Botschaft-Dr.-Markus-Fellner

 

#Botschaften an & über Grow Together

Dr. Markus Fellner

 

„Jeder sollte das Privileg einer liebevollen und fürsorglichen Kindheit haben. Eltern, die das selbst nicht erleben durften und nun von Grow Together begleitet werden, leisten Bemerkenswertes, um ihren Kindern genau das zu ermöglichen. Dieses großartige Engagement zu unterstützen ist für uns eine Herzensangelegenheit: Jedes Kind hat das Recht auf die gleichen Rechte – dafür machen wir uns „zu Recht“ stark.“ Markus Fellner, fwp Partner

 

 

www.fwp.at

 

 

 

 

 

Botschaft Birgit Kacerovsky

 

#Botschaften an & über Grow Together

Birgit Kacerovsky

 

„Grow Together ist ein kleiner Verein, der Großes bewirkt: bei den begleiteten Familien, für kleine Menschen, die große Chancen bekommen, aber auch in der Gesellschaft insgesamt. Die Menschen, die Grow Togehter ausmachen, beeindrucken mich sehr mit ihrer Energie, ihrer Kreativität, ihrem Einsatz und ihrem ehrlichen Veränderungswillen und -vermögen. Deswegen unterstütze ich die Arbeit dieses tollen Teams von Herzen gerne.“

 

www.klar.net

© Peter Rigaud

 

 

 

 

 

 

Botschaft-Doris-Schretzmayer

#Botschaften an & über Grow Together

Doris Schretzmayer

 

„Wenn selbst ein Kind nicht mehr lacht wie ein Kind. Dann sind wir jenseits von Eden. Wenn wir nicht fühlen. Die Erde Sie weint. Wie kein andrer Planet. Dann haben wir umsonst gelebt.“

 

 

 

 

 

 

Jahresbericht 2019

‚EinBlick‘ zurück 

 

Alljährlich lassen wir unser Tun Revue passieren – alle gemeinsam und auch jede/r für sich.

Gerade in den letzten Wochen, als der „Lock down“ mit seinen zusätzlich belastenden Auswirkungen auf unsere Familien so präsent war, hat uns dieser Rückblick Kraft gegeben.

 

Denn es ist ein Blick darauf, was wir gemeinsam realisieren konnten, was uns bewegt hat, wohin uns die so schnell dahinziehenden Monate führten, wie sich Grow Together weiterentwickelt hat, was unsere Begleitung bewirkt.

 

Was daraus entstand? Ein Jahresbericht voller Einblicke & Momente begleitet von Gedanken & Geschichten, ergänzt durch Daten & Fakten und verbunden mit viel Dankbarkeit. Dankbarkeit an die Familien, die alles tun, um ihren Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Dankbarkeit an all jene, die uns partnerschaftlich, finanziell oder tatkräftig unterstützen. Und auch Hoffnung ist entstanden. Hoffnung, dass auch Krisen, die wir und vor allem unsere Familien so gut kennen, Raum für nachhaltige Veränderungen bieten.

 

Wollen Sie eintauchen in die Welt von Grow Together? Hier geht’s zu unserem Jahresbericht 2019

 

 

 

 

 

 

 

Spiele für Kleinkinder / Ideen für zu Hause

Spiele für Kleinkinder / Ideen für zu Hause

 

 

Momentan sollen wir alle unsere Wohnung so wenig wie möglich verlassen. Gar nicht leicht mit Kleinkindern zu Hause! Daher hat die #growtogether Kindergruppe ein paar Ideen und Anregungen, was Ihr mit Euren Kleinkindern zu Hause machen könnt, zusammengestellt. Falls Ihr weitere Anregungen habt, freuen wir uns über Post von Euch an office@growtogether.at

 

Viel Kraft, Energie, Ausdauer und Geduld wünschen wir Euch für diese herausfordernden Tage! Und viel Vergnügen mit den Anregungen in diesem Link bzw. Click aufs Bild!

 

 

 

 

 

 

Familiennachmittage

Familien-Nachmittage

 

Jeden Dienstagnachmittag können die von Grow Together begleiteten Familien 2 Stunden gemeinsame Zeit in den Räumlichkeiten der Kindergruppe verbringen. Zeit für Spielen, Plaudern, Austausch, Wünsche und mehr. Bei einer gemeinsamen Jause gibt es Ideen für gesunde Verpflegung und auch gemeinsame Ausflüge zu Spielplatz und Spielecafe sind geplant.

 

Jeden ersten Dienstag im Monat ist der Familiennachmittag auch für ehemals begleitete Familien geöffnet.

 

 

 

 

 

Kochbuch

Gelebtes Ritual – Der Familientisch

oder „Warum es ein Grow Together Kochbuch gibt“

Gemeinsames Essen mit den Kindern. Gar nicht einfach, das wissen wir alle, und auch nicht selbstverständlich. Manchmal ist es ein Chaos. In jeder Familie. Das gilt es auszuhalten. Manchmal entsteht Streit, den gilt es zu schlichten. Manchmal schmeckt das Gekochte nicht, dann gilt es Alternativen zu fi nden oder hungrig zu bleiben. Manchmal ist die Stimmung angespannt, dann gilt es auszugleichen.

 

Und davor? Viel Arbeit, dafür, dass innerhalb kürzester Zeit alles aufgegessen ist. Und danach? Meist ganz schön viel Arbeit, die Küche wieder aufzuräumen.

 

Manchmal fragt man sich: Ist es das wert? Und gleichzeitig wissen wir: Ja, das ist es! Gemeinsames Essen, über viele Jahre geübt, ist oft das Zentrum des Familienlebens, bietet Raum für Austausch, Gespräche, genussvolle Momente. Jeder hat seinen Platz bei Tisch. Wir bei Grow Together leben dieses Ritual, damit es vielleicht auch zu Hause Einzug finden kann. Täglich wird gekocht für die Kinder, zwei Mal pro Woche auch für die Eltern.

 

Und bei uns ist es, wie in den Familien: Viel Arbeit bei der Vorbereitung, manchmal schmeckt es allen, manchmal nicht, es gibt Lachen und Gespräche, manchmal auch Streit, manchmal ist es friedlich und harmonisch, manchmal auch unrund. Leben um den Mittagstisch.

 

Die Küche ist genau im Zentrum von Grow Together. Bewusst. Weil sich hier alle treffen. Kinder, Eltern, BetreuerInnen und ehrenamtliche HelferInnen. Und deshalb heuer das Kochbuch mit Rezepten von und für Menschen, die sich mit Grow Together verbunden fühlen… ohne Anspruch auf Vollständigkeit, sondern als Anregung, der eigenen Kreativität Platz zu geben, und dem gemeinsamen Essen wieder mehr Raum zu geben! DANKE an alle, die für uns kochen, die bei uns essen, die uns Rezepte geschickt haben, die mit uns verbunden sind.

 

Ein Klick auf die Bilder führt zu vielen, vielen Rezepten & Lieblingsspeisen unserer Gruppen. Viel Spaß beim Schmökern & Kochen!🍰🍽🥣